LA SIERRA

Das Tal der Mosquera, einem Ort, der zusammen bringt die Essenz der Sierra de Espadán.

Eder Naturpark "Sierra de Espadán" befindet sich zwischen den Flussebenen der Flüsse "Mijares" und "Palancia". Die Gebirgskette formte sich vor 250 Millionen Jahren, und ihr charakterischtisches Merkmal ist der Bundsandstein, der spitze Gebirgskämme und tiefe Schluchten formt. Diese begünstigen das Einsickern des Regenwassers und das Vorkommen vieler Brunnen, sowie eine besondere Flora die gekennzeichnet durch die Korkeichenwälder und den zahlreichen botanischen Endemismen - wie z.B. Centaurea paui, Biscutella calduch oder Hypericum androsaemum unter anderem – ist.

Die Vielfalt verschiedener Ökosysteme ergibt eine reiche Tierwelt die leicht zu betrachten ist. Amphibien und Reptilien: Erdkröte (Bufo bufo), Kreuzkröte (Bufo calamita), Messerfuss (Pelobates cultripes), Spanischer Rippenmolch (Pleurodeles waltl), Perleidechse (Timon lepidus), Treppennatter (Rhinechis scalaris), usw. Raubvögel: Schlangenadler (Circaetus gallicus), Zwergadler (Hieraaetus pennatus), Habichtsadler (Hieraaetus fasciatus), Habicht (Accipiter gentilis), und auch nachtaktive Raubvögel wie z.B. Uhu (Bubo bubo), Waldkauz (Strix aluco), und die Waldohreule (Asio otus). Kleine Säugetiere wie Spitzmäuse und verschiedene Feldmäuse die zusammen mit Hasen und Kaninchen die Lieblingsspeise verschiedener Raubtiere wie Füchse, Wiesel, Dachse, Wildkatzen, Ginsterkatzen und Steinmarder bilden. Alle diese Naturschätze die in der gesamten Gebirgskette vorkommen, finden wir konzentriert im beliebten und von Besuchern geschätzten Tal "Valle de la Mosquera", Dieses Tal gehört zur Gemeinde Azuébar und enthält das Wesen der Gebirgskette Espadán.

All das ist, ohne Zweifel, ein echtes Privileg für Naturliebhaber.
© 2011 Casa de la Luna - C/Plaza La Iglesia , 16 - AZUEBAR -Castellón, España - Telf. 963 552 410 - 620713678
Alta legal de la casa con signatura: ARCS124. Casa con el certificado de calidad: Parcs Naturals de la Comunitat Valenciana.